2. Clemens Ger(n)lach Gedächtnis-Turnier

Mitte August fand im Tennisclub Marsberg zum zweiten Mal ein Doppelturnier zum Gedenken an den im vorletzten Jahr verstorbenen 1. Vereinsvorsitzenden Clemens Gerlach statt. 20 Doppelpaarungen waren gemeldet, wobei das Alter der jeweiligen Partner zusammen gezählt und dann die Teams in verschiedene Altersgruppen eingeteilt wurden. Neben Vereinsmitgliedern nahmen auch Spieler und Spielerinnen aus den Tennisvereinen in Messinghausen, Brilon und Hoppecketal am Turnier teil. Die Bewirtung erfolgte den ganzen Tag durch Familie Fritzen, die abends mit einem köstlichen bayrischen Buffet aufwartete. Nach zum Teil äußerst anspruchsvollen Spielen erfolgte unter großem Hallo die Siegerehrung mit der Vergabe von Pokalen und Sachpreisen. Das Turnier nahm seinen Abschluss in einem gemütlichen Zusammensein bis tief in die Nacht hinein.

Die Sieger:

Herrendoppel bis 111 Jahre: 1. Paul Emde/Mark Schmidt, TC Hoppecketal; 2. Christian Schröder/Julius Becker, TC Marsberg;                       3. Nico Bornemann/Raffael Schröder, TC Marsberg

Herrendoppel ab 112 Jahre: 1. Johannes Kamen/Thilo Schulz, TC Brilon; 2. Heinrich Gerhard/Rainer Mathias, TC Hoppecke;                          3. Jochen Pape/Walter Knillmann, TC Hoppecketal/TC Marsberg

Damendoppel: 1. Daniela Priefer/Barbara Nowak, TC Marsberg; 2. Bernadette Reitz-Noll/Monika Schulze-Hoffmann, TC Marsberg;            3. Simone Kleff/Kerstin Kleinmann, TC Messinghausen