Der Verein stellt sich vor

Der Tennisclub Marsberg entstand aus einer Spielergemeinschaft, die auf einem Platz am “Bilstein” Tennis spielte.

1958 wurden zwei neue Plätze an „Der Bleiche“, dem heutigen Diemelufer, erbaut. Dort wurde bis Ende der 80er Jahre gespielt.

Seit 1990 verfügt der Tennisclub über eine neue Sportanlage im Sportzentrum Diemelbogen. Die Anlage besteht aus 5 Tennisplätzen (Sand) und einem geräumigen Clubhaus. Der Tennisclub ist besonders um die sportliche Ausbildung der jugendlichen Tennisspieler bemüht, die im übrigen durch Schnupperkurse erste Versuche in dieser Sportart machen können.

In der Wintersaison wird auf drei Indoor-Tennisplätze (Teppich) des Tennisparks Diemeltal ausgewichen. Der Park verfügt zudem über ein Badminton-Feld, Gastronomie und ein Indoor-Soccer-Feld.